Hauptmenü
Newsletter



Band

Juan Lopez Campos

In der aus Cordoba stammenden Familie wurden die Traditionen des Gesangs und des Gitarrenspiels schon früh gepflegt und vom Vater an seine Söhne Juan und Gero weitergegeben. Für Juan wurde das Singen die große Leidenschaft seines Lebens, die er im Laufe der Jahre in viele Richtungen weiterentwickelte. Seine außergewöhnliche Stimme und seine Flexibilität lassen ihn sowohl im Flamenco Nuevo als auch in reinen Pop Musik Kompositionen glänzen. Neben Calima flamenca komponierte Juan in den letzten Jahren eine Vielzahl von Pop Stücken mit spanischen Dance Grooves bis hin zu House und RnB Einflüssen.

 

Oliver Oppermann

begann das Gitarrenspiel im Alter von Neun Jahren und kam über die Faszination des Gitarrenspiels von Paco de Lucia zum Flamenco. Er studierte Flamenco Gitarre bei Paco Pena an der Hochschule in Rotterdam und leitet seit 1996 die Gitarrenschule Hannover mit dem von ihm gegründeten Flamencostudio Hannover. Oliver komponiert und arrangiert die meiste Musik von Calima und leitet die Band.

 

Sandra Parra

Sandras Familie stammt aus Almeria, der schönen Küstenstadt im Norden Andalusiens. Zusammen mit Oliver und Juan gründet sie in den 90ern die Formation Rastro Andaluz, die bald in der Szene Hannovers ein Markenzeichen wird. Ihr Gesang und die Harmonie mit der Stimme Juans prägen den unverwechselbaren Charme schon in dieser Formation. Bald wird Rastro Andaluz umbenannt in Calima flamenca und bei den zahlreichen Konzerten der Gruppe singt Sandra neben vielen Zweitstimmen auch einige Solostücke. Nichts hält sie auf dem Stuhl! Wenn es bei den Konzerten richtig intensiv wird, tanzt Sandra auch gerne mit.

 

Maria Dolores Salado – Loli

Que Guapa, Que Bailaora! , tönt es oft aus dem Publikum wenn Loli loslegt. Die ebenfalls aus Cordoba stammende Tänzerin beeindruckte schon das Publikum auf dem Berliner Pfefferberg Festival, als eine der besten Nachwuchs Tänzerinnen Deutschlands. Virtuose Fußarbeit mit rasanten Tempisteigerungen gehören zu ihren Markenzeichen und bereichern das Programm von Calima um eine nicht nur sehenswerte Note.

Als Schwester, der in Deutschland weitbekannten Tänzerin Carmen Salado kam sie schon sehr früh mit dem Flamenco Tanzen in Berührung und hat seit dem ihren eigenen Stil entwickelt.

 

Leon Mache